Was ist ein Autokredit?

AutokreditEin Autokredit ist ein zweckgebundener Kredit, der für die Finanzierung eines PKWs, aber in vielen Fällen auch für die Finanzierung eines Motorrades oder Wohnwagens, genutzt werden muss.

Ein Autokredit kann entweder direkt beim Händler über eine oft zum Hersteller gehörende Autobank oder eine unabhängige Bank beantragt werden.

Im Gegensatz zum Ratenkredit wird häufig eine Sicherheit in Form der Sicherungsübereignung des zu finanzierenden Fahrzeuges verlangt.

Sollte die Autobank des Herstellers oder ein unabhängiger Anbieter gewählt werden?

Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Finanzierung eines Fahrzeuges über eine mit dem Autohaus zusammenarbeitende Autobank ist in vielen Fällen nur bei einem Neuwagenkauf möglich. Bei dem beabsichtigen Kauf eines Gebrauchtwagens, wird der Autokredit Vergleich im Internet vermutlich die beste Wahl sein.

Zinssatz über die Bank des Händlers oft günstiger

Viele Händler werben mit Finanzierungen zu Zinssätzen von teilweise nur 0%. Ohne Zinsen zu verlangen wird man bei keiner unabhängigen Bank einen Kredit erhalten. Die Finanzierung eines Neuwagens erscheint daher über eine zum Hersteller gehörende Autobank am günstigsten. Auf den zweiten Blick wendet sich das Blatt allerdings. Der Vorteil eines Autokredites von einer anderen Bank hat den großen Vorteil, dass man als Barzahler auftreten kann.

Viele Händler haben kein Interesse daran, dass die Herstellerbank ebenfalls an ihrem Verkauf verdient und sie nur monatliche Ratenzahlungen erhalten. Meist ist es für den Händler deutlich interessanter seine Fahrzeuge ohne Einschaltung der Herstellerbank an den Kunden zu veräußern. Die gesamte Verkaufsprovision landet auf diese Weise beim Händler. Ein Autohaus ist daher oft gewillt einen nicht unerheblichen Preisnachlass zu gewähren, wenn ein Käufer sein Fahrzeug direkt bezahlen kann.

Ob der durch die Barzahlung ermöglichte Rabatt die günstigeren Zinsen der Autobank aufwiegt, muss man prüfen. Es ist daher immer sinnvoll beide Finanzierungsformen zu vergleichen.

Keine Schlussrate oder Anzahlung

Finanzierungen über die Autobank des Herstellers haben oft den Nachteil, dass eine Anzahlung und oder hohe Schlussrate Pflicht ist. Nimmt man einen Autokredit bei einem anderen Anbieter auf, so zahlt man wie bei einem Ratenkredit üblich, über die gesamte Laufzeit gleichbleibende Raten.

Ist eine Sicherungsübereignung des Fahrzeuges notwendig?

Nein, eine Sicherungsübereignung ist nicht bei allen Autokrediten notwendig. Ein Autokredit gilt dennoch als zweckgebunden. In vielen Fällen reicht der finanzierenden Bank allerdings die Einreichung des Kaufvertrages in Kopie.
Manche Banken verlangen dennoch eine vollständige Sicherungsübereignung. In unserem Autokredit Vergleich weisen wir darauf hin, ob eine Sicherungsübereignung bei der jeweiligen Bank notwendig ist oder nicht.