Was ist ein Ratenkredit?

Begriff RatenkreditEinfache Begriffsdefinition Ratenkredit

Ein Ratenkredit ist ein Kredit, der zu einem für die gesamte Kreditlaufzeit unveränderlichen Zinssatz abgeschlossen wird. Der Ratenkredit wird zu vorher festgelegten monatlichen Raten zurückgezahlt. In den monatlichen Raten sind die Zinsen, die Tilgung und eventuelle Gebühren enthalten.

Kann sich der Zinssatz bei einem Ratenkredit während der Laufzeit ändern?

Normalerweise nein! Ein Ratenkredit hat im Gegensatz zu einem Rahmenkredit oder einen Dispositionskredit einen für die gesamte Kreditlaufzeit festen Zinssatz. Um ganz sicher zu gehen, sollten Interessenten sich das repräsentative Beispiel für das Kreditangebot ansehen. Ist dort von einem "gebundenen" oder auch "unveränderlichen" Sollzinssatz die Rede, so ist der Zinssatz des Ratenkredites für die gesamte Laufzeit fest. Würde eine Bank von einem für die gesamte Laufzeit festgelegten Zinssatz abweichen, so dürfte sie ihr Kreditangebot vermutlich gar nicht als Ratenkredit bewerben.

Beispiel für ein repräsentatives Beispiel mit dem Hinweis des festen Zinssatzes

4.500,- EUR Nettodarlehensbetrag; 7,99 % effektiver Jahreszins; 60 Monate Laufzeit; 7,71 % gebundener Sollzinssatz p. a., 0 EUR Bearbeitungsentgelt, Gesamtbetrag: 5.437,20 EUR.

Können bei einem Ratenkredit Sondertilgungen getätigt werden?

Es kann sinnvoll sein einen aufgenommen Ratenkredit während der Laufzeit zumindest teilweise per Sonderzahlungen zu tilgen.  Ein Ratenkredit wird deutlich höher verzinst als ein Tagesgeldkonto oder jede andere sichere Sparform. Stehen die liquiden Mittel zur Verfügung, macht es mehr Sinn diese für Sondertilgungen auf das Darlehenskonto zu überweisen, als sie zu deutlich geringeren Zinssätze auf einem Tagesgeldkonto anzulegen.

Inzwischen lassen die meisten Direktbanken kostenlose Sondertilgungen während der Laufzeit zu. Insbesondere bei Ratenkreditangeboten von Filialbanken werden (kostenlose) Sondertilgungen jedoch oft ausgeschlossen.
Werden Sondertilgungen im Kreditvertrag nicht angesprochen, so muss und wird die Bank extra Tilgungen während der Kreditlaufzeit nicht akzeptieren.

Folgende Banken erlauben bei ihren Ratenkrediten jederzeit kostenlose Sondertilgungen in unbegrenzter Höhe:

 Welche Laufzeiten sind bei einem Ratenkredit möglich?

In der Regel werden Ratenkrediten mit Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten angeboten. Einige Anbieter vergeben allerdings auch Ratenkredite zu Laufzeiten von nur 6 oder sogar bis 120 Monaten.